• Header Iris-Diagnose 01

Iris­diagnose

Die Augendiagnostik beruht auf einem uralten Verfahren. Schon 300 Jahre vor Christus schrieb Philastratus, dass das Auge viel über den Menschen aussagt.

Das Auge lässt einen Blick in unser inneres Gewebe zu. Die Iris spiegelt unser Organsystem wie auch unser Haut- und Knochensystem wieder. Fehlfunktionen dieser Bereiche können im Auge abgelesen werden. Aber auch ohne Symptome kann eine gewisse Disposition an Beschwerden oder an Krankheiten zu leiden, abgelesen werden. Und eine rechtzeitige Therapie oder gute Prophylaxe kann den Ausbruch einer Erkrankung verhindern. 

iris 620

Diese Diagnosemethode ist sehr sanft und aufschlussreich.